Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genf (awp) - Die Compagnie Financière Richemont AG wird den Aktionären an der Generalversammlung vom 8. September Guillaume Pictet und Dominique Rochat zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgschlagen. Beide würden als nicht-exekutive Verwaltungsräte amten, teilte Richemont am Mittwoch mit.
Während der Genfer Investmentbanker Pictet und Rochat, Partner der Anwaltskanzlei Lenz & Staehlin, den Verwaltungsrat ergänzen sollen, wird Jean-Paul Aeschimann aus diesem Gremium zurücktreten und sich nicht zu Wiederwahl aufstellen. Aeschimann habe in den vergangenen 22 Jahren sowohl als Verwaltungsrat als auch als Berater einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Richemont-Gruppe geleistet, wird Executive Chairman und CEO Johann Rupert in der Mitteilung zitiert.
Die restlichen Verwaltungsräte würden sich der Wiederwahl stellen. Ausserdem sollen - wie bereits im März mitgeteilt - Chief Counsel Frederick Mostert, der neue Finanzchef Gary Saage und Josua Malherbe in den Verwaltungsrat gewählt werden.
mk/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???