Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ringier steigt in Online-Schnäppchen-Geschäft ein - Mehrheit an "DeinDeal.ch"

Zofingen (awp) - Das Medienunternehmen Ringier übernimmt 60% der Firma "DeinDeal.ch". Die Beteiligung sei Ausdruck des konsequenten Ausbaus des digitalen Onlinegeschäfts bei Ringer, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die Groupon-Adaption "DeinDeal.ch" ist seit März 2010 online und beschäftigt über 100 Mitarbeitende. Das rasant wachsende Startup um CEO Amir Suissa und COO Adrian Locher ist aktuell der grösste Schweizer Schnäppchen-Anbieter im Internet - mit einem Marktanteil von 50 bis 70%.
Laut Mitteilung baut Ringier mit der Beteiligung das digitales Geschäft - welches bereits rund 20% des Schweizer Umsatzes ausmacht - weiter aus. "Wir glauben an den langfristigen Erfolg des Group-Buying-Modells und sehen klare Synergien zwischen Ringier und DeinDeal.ch", wird Marc Walder, CEO Ringier Schweiz und Deutschland, zitiert.
Amir Suissa, CEO von "DeinDeal.ch" fügt hinzu: "Durch die Partnerschaft bauen wir unsere Position als Schweizer Marktführer weiter aus und haben Zugang zu einer noch grösseren Reichweite".
lp/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.