Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Roche Holding AG hat von der amerikanischen Nahrungs- und Arzneimittelaufsicht FDA für das beschleunigte Zulassungsgesuch (Biologics License Application, BLA) ihres Medikaments Trastuzumab-DM1 (T-DM1) zur Behandlung von fortgeschrittenem, HER2-positivem Brustkrebs einen ablehnenden Bescheid erhalten.
Wie Roche am Freitag mitteilt, werde der Pharmakonzern nun wie geplant seine laufende Phase-III-Zulassungsstudie EMILIA weiterführen und weiterhin mit der FDA zusammenarbeiten. Das Unternehmen geht davon aus, Mitte 2012 weltweit Zulassungsgesuche für T-DM1 einreichen zu können.
ra/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???