Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Roche Holding AG hat von der amerikanischen Nahrungs- und Arzneimittelaufsicht FDA für das beschleunigte Zulassungsgesuch (Biologics License Application, BLA) ihres Medikaments Trastuzumab-DM1 (T-DM1) zur Behandlung von fortgeschrittenem, HER2-positivem Brustkrebs einen ablehnenden Bescheid erhalten.
Wie Roche am Freitag mitteilt, werde der Pharmakonzern nun wie geplant seine laufende Phase-III-Zulassungsstudie EMILIA weiterführen und weiterhin mit der FDA zusammenarbeiten. Das Unternehmen geht davon aus, Mitte 2012 weltweit Zulassungsgesuche für T-DM1 einreichen zu können.
ra/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???