Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basel (awp) - Die Roche Holding AG hat von der europäischen Zulassungsbehörde European Medicines Agency (EMEA) die Empfehlung zur erweiterten Zulassung von Tarceva (Erlotinib) als Erstlinienbehandlung von fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) erhalten. Die Therapie mit Tarceva soll nach einer Chemotherapie erfolgen, wie die Zulassungsbehörde am Freitag mitteilte.
ps/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???