Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Roche und die Tochtergesellschaft Genentech haben mit einer zweiten von zwei Phase-III-Studien zu Lucentis bei der Behandlung von Patienten, welche an einem diabetischen Makular-Ödem (DME) leiden, positive Resultate erzielt. Die Studie habe den primären Endpunkt erreicht, teilte Roche am Freitag mit.
Die Studie namens RIDE habe gezeigt, dass signifikant mehr mit Lucentis behandelte Patienten nach 24 Monaten ein besseres Lesevermögen hatten als die mit Placebo behandelten.
Die Sicherheitsparameter hätten ausserdem denjenigen der ersten Phase-III-Studie entsprochen und keine wesentlichen Neuigkeiten an den Tag gebracht.
cf/dl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???