Navigation

Schaffner H1: Reingewinn 3,8 Mio CHF (VJ Verlust von 8,8 Mio)

Dieser Inhalt wurde am 05. Mai 2010 - 07:24 publiziert

Luterbach (awp) - Die Schaffner Holding AG hat im ersten Halbjahr 2009/10 (per 31.03.) den Umsatz gesteigert und ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Umsatz erhöhte sich um 17,7% auf 84,6 (VJ 71,9) Mio CHF. Der EBIT war mit 5,6 Mio CHF positiv, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 7,1 Mio CHF resultierte.
Ebenso verbesserte sich das Reinergebnis auf +3,8 Mio von -8,8 Mio CHF, wie der in den Bereichen elektromagnetische Verträglichkeit und Verbesserung der Stromqualität tätige Komponentenhersteller am Mittwoch überraschend mitteilte. Zum Auftragseingang werden keine Angaben gemacht, ebenso zum Ausblick.
Das positive Ergebnis sei auf die im Vorjahr umgesetzten Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen sowie auf die deutliche Zunahme des Umsatzes zurückzuführen, heisst es.
Die detaillierten Ergebnis des ersten Halbjahrs wird Schaffner am 12. Mai 2010 mitteilen.
cf/ra

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?