Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Siemens will Regioanlzüge in Russland bauen - Vorvertrag über zwei Mrd Euro

ERLANGEN/SOTCHI (awp international) - Der Industriekonzern Siemens will in Russland Regionalzüge bauen. Dafür habe der Konzern mit dem russischen Partner Sinara Group ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, wie Siemens am Mittwoch mitteilte. Dieses soll 240 Züge an die Russische Eisenbahn (RZD) liefern, dazu sei ein Vorvertrag im Volumen von zwei Milliarden Euro unterzeichnet worden, hiess es. Die Vertragsdetails für die Lieferung der Regionalzüge müssen den Angaben nach noch verhandelt werden./nmu/stk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.