Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die SIX Swiss Exchange und die Scoach Schweiz AG haben im Juni 2010 einen Umsatz von insgesamt 100,1 Mrd CHF erzielt. Damit sei der Umsatz gegenüber dem Vormonat um 11,6% gesunkten, teilte die SIX am Donnerstag mit. Die Anzahl der Abschlüsse sank im Juni um 15,1% auf 2,9 Mio.
Nur das Segment CHF-Anleihen konnte im Juni 2010 gegenüber dem Vormonat zulegen. Hier stiegen die Umsätze um 12,9% auf 16,5 Mrd CHF und die Abschlüsse um 15,8% auf 45,1 Mio.
Die Aktien (inkl. Fonds und ETSFs) verzeichneten gegenüber dem Vormonat ein Umsatzminus von 14,3% auf 73,6 Mrd CHF. Die Anzahl Abschlüsse sank um 14,5% auf 2,7 Mrd. Bei den ETFs sank der Umsatz im Juni um 21,7% auf 6,7 Mrd CHF; die Anzahl Abschlüsse ging um 27,4% auf 57,9 Mio zurück.
Alle wichtigen Aktienindizes gaben im Juni 2010 nach: Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 6'128,1 Punkten (-2,9% gegenüber dem Vormonat), der SLI Swiss Leader Index bei 932,2 Punkten (-3,4%) und der breiter gefasste SPI bei 5'407,8 Punkten (-2,8%).
ch/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???