Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die SIX Swiss Exchange und die Scoach Schweiz AG haben im Juni 2010 einen Umsatz von insgesamt 100,1 Mrd CHF erzielt. Damit sei der Umsatz gegenüber dem Vormonat um 11,6% gesunkten, teilte die SIX am Donnerstag mit. Die Anzahl der Abschlüsse sank im Juni um 15,1% auf 2,9 Mio.
Nur das Segment CHF-Anleihen konnte im Juni 2010 gegenüber dem Vormonat zulegen. Hier stiegen die Umsätze um 12,9% auf 16,5 Mrd CHF und die Abschlüsse um 15,8% auf 45,1 Mio.
Die Aktien (inkl. Fonds und ETSFs) verzeichneten gegenüber dem Vormonat ein Umsatzminus von 14,3% auf 73,6 Mrd CHF. Die Anzahl Abschlüsse sank um 14,5% auf 2,7 Mrd. Bei den ETFs sank der Umsatz im Juni um 21,7% auf 6,7 Mrd CHF; die Anzahl Abschlüsse ging um 27,4% auf 57,9 Mio zurück.
Alle wichtigen Aktienindizes gaben im Juni 2010 nach: Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 6'128,1 Punkten (-2,9% gegenüber dem Vormonat), der SLI Swiss Leader Index bei 932,2 Punkten (-3,4%) und der breiter gefasste SPI bei 5'407,8 Punkten (-2,8%).
ch/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???