Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOULOUSE (awp international) - Die japanische Fluggesellschaft Skymark hat sich auf den Kauf von vier Airbus A380 festgelegt. Mit dem jetzt unterzeichneten Kaufvertrag werde die Absichtserklärung vom November bestätigt, teilte die EADS-Tochter Airbus am Freitag in Toulouse mit. Die Order hat nach der derzeit gültigen Preisliste einen Gesamtwert von 1,5 Milliarden US-Dollar (1,1 Mrd Euro). Im November hatte sich der Gesamtlistenpreis noch auf 1,4 Milliarden Dollar belaufen. Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich. Mit der Bestellung wird Skymark die erste japanische Airline, die den A380 in ihre Flotte aufnimmt./stw/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???