Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DARMSTADT (awp international) - Der Darmstädter Softwarehersteller Software AG verstärkt sich in den USA. Mit dem Zukauf der in San Francisco ansässigen Terracotta Inc bauen die Darmstädter ihr Engagement im Cloud Computing aus, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Für die Amerikaner zahlt Software AG einen mittleren zweistelligen Millionen-Betrag in Euro. Weitere Angaben wurden nicht gemacht. Unter Cloud Computing versteht man die Bereitstellung von IT-Diensten aller Art aus dem Netz.
Terracotta, ein Anbieter von In-Memory- und Cloud-Technologie, wurde 2003 gegründet, befindet sich in Privatbesitz und beschäftigt 55 Mitarbeiter in Entwicklungszentren in San Francisco und Neu Dehli. Die Übernahme soll im Juni 2011 unter Dach und Fach sein. Im vierten Quartal wollen die Darmstädter mit einem Produkt mit integrierter Terracotta-Software auf den Markt kommen. Der Ausblick auf das Jahr 2011 wurde bestätigt.
stk/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???