Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Zeitgleich mit dem Start der internationalen Akustikerkongresse in Paris und Chicago erweitert Sonova die Produktepalette von Phonak, Unitron und Sona. Dabei handelt es sich um das neue "Naída S" von Phonak, das neue "Unitron Era" sowie das "sona:vogue ric", heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch.
Mit dem "Naída S" wird das bestehende Naída-Hörgerät mit der Phonak Spice-Technologie erweitert. Das Hörgerät ist in zwei unterschiedlichen Modellen (SP/UP) in jeweils drei Leistungs- und Preisklassen erhältlich.
Mit dem "Unitron Era" werde eine Plattform der nächsten Generation als Grundlage für die neuen Hörgeräte-Systeme "Quantum" und "Moxi" gelegt, deren Lancierung im späten Frühjahr geplant sei, so die Mitteilung weiter.
Das neue "sona:vogue ric" ergänze die Palette an upgradefähigen Hörsystemen um ein leistungsstarkes Ex-Hörer-Hdo, so Sonova. Dabei handelt es sich gemäss Mitteilung um ein Produktkonzept, das bei milden bis hochgradigen Hörverlusten eingesetzt werden kann.
dl/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???