Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die drei Dentalunternehmen Straumann, Dental Wings und 3M ESPE wollen ihre Kräfte bündeln und gemeinsam eine offene globale Standardsoftware-Plattform für verschiedene Anwendungen im Dentalbereich etablieren. Diese gemeinsame Plattform soll auf der Softwareplattform DWOS von Dental Wings basieren, schreiben die drei Gesellschaften am Dienstag in einer gemeinsamen Mitteilung.
3M ESPE und Straumann planen, die DWOS-Software als Basis für ihre jeweiligen Systeme Lava (3M ESPE) bzw. Straumann CARES Digital Solution einzusetzen. Mit dem angekündigten Schritt werde nicht nur die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Plattformen verbessert, sondern künftig auch deren Interkonnektivität untereinander ermöglicht.
Dental Wings schafft für ihr Softwaregeschäft die neue eigenständige Marke "Open Digital Dentistry".
Mit der Initiative sollen Flexibilität, Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit verbessert und gleichzeitig Zeitaufwand, Kosten und Investitionsrisiken verringert werden. Eine Standardisierung in der digitalen Zahnheilkunde sei dringend notwendig, da die Anzahl verschiedener Systeme und Softwareplattformen stark zugenommen habe, so die Mitteilung weiter.
Standardisierte Software dürfte sich im digitalen Dentalmarkt als wichtiger Wachstumsfaktor erweisen, geben sich die Initianten überzeugt. Die vereinten Ressourcen verschiedener Partner dürften deutlich mehr erreichen als ein einzelnes Unternehmen. Die Initiative berge deshalb hervorragende Perspektiven, eine in der Branche führende Softwareplattform aufzubauen.
Sowohl 3M ESPE als auch Straumann würden auch künftig eigene spezifische Applikationen auf der gemeinsamen Basissoftware aufbauen und damit Mehrwert für die Kunden schaffen. Die drei Partner laden weitere Unternehmen ein, sich an der Zusammenarbeit zu beteiligen, um die Zukunft dieser Plattform zu gestalten.
gab/ps

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???