Navigation

Südafrika nach den ersten freien Wahlen (Nov. 1994)

Jean Michel Berthoud von Schweizer Radio International, dem heutigen swissinfo.ch, begleitete den damaligen Aussenminister, Bundesrat Flavio Cotti, auf einer Reise nach Südafrika und sprach dabei auch mit Präsident Nelson Mandela. (Länge: 23:33)

Dieser Inhalt wurde am 20. November 1994 - 11:50 publiziert

Die im April 1994 erstmals durchgeführten demokratischen Wahlen in Südafrika haben das politische Klima im Land stark verändert. Noch immer werden die sozialen Auseinandersetzungen hart geführt, sie sind aber im Gegensatz zur Zeit vor den Wahlen konstruktiv.

Südafrika nach den ersten freien Wahlen (Nov. 1994)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen