Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Winterthur (awp) - Die Sulzer AG übernimmt die Bekaert-Sparte Diamond-like Carbon (DLC) Coatings. Das DLC-Geschäft von Bekaert ist auf die Entwicklung und Vermarktung von Dünnschichtverfahren spezialisiert und erzielte 2009 mit seiner DLC-Technologie einen Umsatz von 12,5 Mio EUR (16,5 Mio CHF). Durch die Akquisition stärke Sulzer Metco die geographische Präsenz und ergänzt das Technologieangebot in der Dünnschichttechnik, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit. Der Transaktionswert beträgt laut Mitteilung 11,0 Mio EUR (14,5 Mio CHF).
Die Transaktion umfasse alle sechs Produktionsstandorte in Belgien, Frankreich, Deutschland und den USA mit insgesamt rund 150 Mitarbeitenden, hiess es weiter. Die DLC-Aktivitäten sollen in das bestehende Dünnschichtgeschäft von SulzerMetco integriert werden, das sich damit auf Anwendungen in der Zerspanung, der Umformung, der allgemeinen Automobilindustrie, dem Motorsport, der Halbleitertechnik und der Kunststoffverarbeitung konzentriert.
ch/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???