Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp/sda) - Die Telekom-Firma Sunrise, die vor der Fusion mit Orange steht, erhöht die Lohnsumme auf den 1. April 2010 um 1,5%. Die Erhöhung erfolgt individuell und leistungsabhängig, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.
Der Schritt erfolge trotz der negativen Jahresteuerung von 0,5% im vergangenen Jahr. "Damit drücken wir unsere Wertschätzung für die Mitarbeitenden aus, die zu einem sehr guten Jahresergebnis beigetragen haben", schreibt Sunrise-Chef Christoph Brand in der Mitteilung.
Sunrise war im vergangenen Jahr wieder auf einen Wachstumskurs eingeschwenkt. Der Umsatz stieg um knapp 8 Prozent auf über 2 Mrd. Franken. Der Reingewinn ging indes zurück, weil erstmals Steuern bezahlt werden mussten. Die Tochter der dänischen TDC verdiente unter dem Strich 158 Mio CHF, 15% weniger als 2008.
ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???