Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuenburg (awp) - Die Wettbewerbskommission Weko eröffnet eine Untersuchung gegen den Uhrenkonzern Swatch. Die Untersuchung sei von Swatch initiiert worden, wie einer Mitteilung des Konzerns vom Mittwochmorgen zu entnehmen ist. Dabei gehe es um die Lieferung von mechanischen Werken und Assortiments der Swatch Group an Dritte.
Die Untersuchung solle aufzeigen, welche Lösung gefunden werden könne, damit die Swatch Group eine stufenweise Lieferreduktion erreichen könne. Dies sei im Interesse der gesamten Uhrenindustrie, so Swatch.
tp/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???