Navigation

Swiss Re erwirbt Retakaful-Lizenz - Retakaful-Niederlassung in Kuala Lumpur

Dieser Inhalt wurde am 08. Oktober 2009 - 08:50 publiziert

Zürich/Kuala Lumpur (awp) - Der Rückversicherer Swiss Re hat von der Bank Negara Malaysia eine Lizenz für Retakaful-Geschäfte erworben und darauf eine Niederlassung in Kuala Lumpur für das Rückversicherungsgeschäft nach den Grundsätzen des islamischen Rechts eröffnet. Die Leitung werde Marcel Omar Papp übernehmen, teilte der Konzern am Donnerstag mit.
Swiss Re habe bereits früher Retakaful-Lösungen im Nahen Osten angeboten, heisst es weiter. Swiss Re geht in einem Bericht über das islamische Versicherungsgeschäft zwischen 2004 und 2007 von einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 25% aus. In den konventionellen Märkten lag das Wachstum in diesem Zeitraum bei 10,2%. Insgesamt wurden 2007 Prämien im Takaful-Geschäft von rund 1,7 Mrd USD abgeschlossen. Experten rechnen mit einem Volumen von 7 Mrd USD bis 2015.
Takaful ist ein Versicherungssystem welches auf den Prinzipien der gegenseitigen Unterstützung und freiwilligen Zuwendungen beruht, wobei die Risiken gemeinsam von einer Gruppe von Teilnehmern getragen werden.
are/ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?