Navigation

Swiss Re platziert für AXA europäische Sturmrisiken im Umfang von 275 Mio EUR

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2010 - 12:38 publiziert

Zürich (awp) - Die Swiss Re Capital Markets, eine Sparte des Rückversicherers Swiss Re, hat für die Calypso Capital Ltd. europäische Sturmrisiken im Umfang von 275 Mio EUR am Kapitalmarkt platziert. Die von Calypso unter einem 1,5-Mrd-EUR-Programm begebene Anleihe werde von der Ratingagentur Standard & Poor's mit "BB(sf)" bewertet und sei für Januar 2014 zur Rückzahlung aufgelegt worden, teilte Swiss Re am Dienstag mit.
Calypso wurde vom Nichtlebenversicherer AXA Global P&C zur Absicherung von Sturmrisiken in Belgien, Dänemark, Frankreich (ohne die Übersee-Regionen), Deutschland, Irland, Luxembourg, den Niederlanden, Schweiz und in Grossbritannien gegründet. Jean-Louis Monnier, Leiter der Abteilung ILS Europe von Swiss Re, zeigt sich in der Mitteilung erfreut darüber, dass die AXA mit dieser Transaktion in der Absicherung von Windrisiken unterstützt werden konnte.
Die Transaktion sei die bislang grösste in dieser Form in Europa, so die Mitteilung weiter. Dabei sei für solche Anleihen erstmals der Katastrophenindex PERILS als Masseinheit von Sturmschäden eingesetzt worden.
mk/ps

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen