Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Swisscom AG beschafft sich frisches Kapital. Der Telekomkonzern nimmt in zwei Tranchen insgesamt 750 Mio CHF auf, wie aus einer Mitteilung der UBS als einer der federführenden Banken hervorgeht. Davon werden 250 Mio CHF mit Fälligkeit im Jahr 2012 zu 0,75% verzinst und weitere 500 Mio CHF mit Fälligkeit im Jahr 2022 zu 2,625%.
Der Emissionserlös werde zur Rückzahlung von Bankschulden verwendet, erklärte ein Swisscom-Sprecher gegenüber AWP.
cc/uh

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???