Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BONN (awp international) - Die Grosskundensparte der Deutschen Telekom , T- Systems, plant nach jahrelangem Arbeitsplatzabbau wieder Neueinstellungen. "Wir wollen noch in diesem Jahr 1.400 Mitarbeiter neu einstellen - überwiegend in Deutschland", sagte Telekom-Vorstandsmitglied und T-Systems-Chef Reinhard Clemens der Zeitung "General-Anzeiger" (Samstag). Clemens zeigte sich mit der Entwicklung von T-Systems zufrieden, das lange Jahre als Sorgenkind des Konzerns galt. Derzeit wachse das Unternehmen stärker als der Markt. Jetzt gehe es darum, die Qualität der Dienstleistungen und die Effizienz zu verbessern./bok/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???