Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Das Medienhaus Tamedia lanciert in Zusammenarbeit mit dem Online-Modeportal "FashionFriends" eine neue Aktionsplattform mit dem Namen "scoup.ch". Die Schnäppchen-Plattform soll Mitte August in einem ersten Schritt in der Deutschschweiz und anschliessend auch in der Romandie aufgeschaltet werden, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.
"scoup.ch" lege den Schwerpunkt auf Angebote mit hoher Qualität im Bereich Mode, Gastronomie, Wellness, Beauty und Freizeit, heisst es weiter in der Mitteilung. Die Aktionen würden zielgruppengerecht in den Medien von Tamedia wie 20 Minuten Online, Newsnetz oder search.ch beworben. Tamedia sieht dabei laut Mitteilung ein Potenzial von 4 Mio Nutzern pro Monat.
Die Betreiberin des Portals, die scoup AG, wird laut Mitteilung zu 75% von Tamedia und zu 25% vom Gründerteam gehalten. Das Gründerteam wird von CEO Philipp Wespi geführt. Gemäss Angaben werden im Laufe des Jahres durch die Lancierung von "scoup.ch" rund 25 neue Vollzeitstellen geschaffen.
Bereits gestern hat mit Ringier ein anderes Schweizer Medienhaus mit der Beteiligung an "DeinDeal.ch" den Schritt ins Online-Schnäppchen-Geschäft angekündigt. Vorbild für die inzwischen grosse Zahl von Aktionsplattform ist das US-Unternehmen Groupon, das derzeit einen milliardenschweren Börsengang vorbereitet und auch in der Schweiz aktiv ist.
lp/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???