Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

MADRID (awp international) - Die spanische Telefongesellschaft Telefonica vertieft ihre Partnerschaft mit China Unicom. Telefonica und Chinas zweitgrösster Mobilfunkanbieter werden jeweils Aktien des Anderen im Wert von 550 Millionen Dollar kaufen, teilte das spanische Unternehmen am Sonntag in Madrid mit. Dieser Schritt bringe Telefonicas Anteil an China Unicom auf 9,7 Prozent, die Chinesen werden 1,37 Prozent an Telefonica halten. Zudem wollen die beiden Unternehmen gemeinsam Märkte in Asien und Afrika angehen, in denen sie bislang noch nicht vertreten sind. China Unicom erhält einen Sitz im Verwaltungsrat der Spanier./fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???