Navigation

Temenos übernimmt britische FE-Mobile - kein Preis

Dieser Inhalt wurde am 11. Mai 2010 - 08:09 publiziert

Genf (awp) - Die Temenos Group AG übernimmt die britische FE-Mobile und stärkt damit ihre Position im Bereich mobiler Bankapplikationen. FE-Mobile vermarktet unter dem Markennamen "SecureLink" drei mobile Applikationen: Eine herunterladbare Applikation, HTML-Browser sowie SMS. Der Kaufpreis für FE-Mobile werde nicht offengelegt, teilte die Herstellerin von Bankensoftware am Dienstag mit.
Diese Akquisition werde schon rasch einen "signifikanten" Mehrwert für die Temenos-Kunden und die Aktionäre des Unternehmens generieren, heisst es weiter.
ra/gab

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?