Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Ölkonzern Total hat den Ölsand-Förderer UTS Energy Corporation erworben. Für 1,42 Milliarden Kanadische Dollar (1,06 Milliarde Euro) kaufte Total die kanadische Firma gemeinsam mit deren 20-Prozent-Anteil am Minenprojekt Fort Hills in der Region von Athabasca (Provinz Alberta), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.
Mit dem Geschäftsabschluss erhalten UTS-Aktionäre 3,08 Kanadische Dollar, mehr als doppelt soviel wie im Januar 2009 ursprünglich vereinbart. Das Minenprojekt Fort Hills gilt als Filetstück von UTS: Nach Total-Angaben wurden die verfügbaren Bitumen-Ressourcen dort zuletzt auf 3,4 Milliarden Barrel geschätzt. Dem Unternehmen zufolge soll der Abbau dort 2015 oder 2016 beginnen./juw/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???