Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der französische Ölkonzern Total hat den Ölsand-Förderer UTS Energy Corporation erworben. Für 1,42 Milliarden Kanadische Dollar (1,06 Milliarde Euro) kaufte Total die kanadische Firma gemeinsam mit deren 20-Prozent-Anteil am Minenprojekt Fort Hills in der Region von Athabasca (Provinz Alberta), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.
Mit dem Geschäftsabschluss erhalten UTS-Aktionäre 3,08 Kanadische Dollar, mehr als doppelt soviel wie im Januar 2009 ursprünglich vereinbart. Das Minenprojekt Fort Hills gilt als Filetstück von UTS: Nach Total-Angaben wurden die verfügbaren Bitumen-Ressourcen dort zuletzt auf 3,4 Milliarden Barrel geschätzt. Dem Unternehmen zufolge soll der Abbau dort 2015 oder 2016 beginnen./juw/fn

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???