Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Der japanische Autobauer Toyota wird künftig ein zweites Hybridauto in Europa bauen. Im Werk in Valencienne werde ab 2012 ein Kleinwagen mit Hybridantrieb produziert, teilte die Europa-Zentrale der Japaner am Freitag in Brüssel mit.
Die französischen Behörden hätten finanzielle Unterstützung zugesagt, hiess es. Dies sei ein wichtiger Grund für die Standortentscheidung gewesen. In Valenciennes, wo mehr als 3.000 Menschen beschäftigt sind, baut Toyota seit 2001 den Kleinwagen Yaris. Für die Umstellung der Produktion auf den Hybridantrieb investiert Toyota 53 Millionen Euro.
Toyota fertigt bereits den Kompaktwagen Auris Hybrid in Grossbritannien. Mit dem Prius gilt der japanische Hersteller als Pionier beim Hybridantrieb, bei dem Verbrennungs- und Elektromotor miteinander gekoppelt werden.
Insgesamt hat Toyota zusammen mit der Luxusmarke Lexus den Angaben zufolge in Europa seit 2000 schon fast 300.000 Hybridfahrzeuge verkauft. Der Weltmarktführer hat sich vorgenommen, in gut zehn Jahren für jedes seiner Fahrzeugmodelle auch eine Hybridversion anzubieten./dct/fn/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???