Navigation

Toyota stoppt US-Verkauf von Geländeauto

Dieser Inhalt wurde am 14. April 2010 - 06:40 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der japanische Autobauer Toyota hat nach einem negativen Fahrtest eines einflussreichen US-Magazins den Verkauf seines Geländewagens Lexus GX 460 in den USA vorerst gestoppt. Der Generalmanager in den USA für die Luxusmarke schrieb nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, Toyota nehme die Angelegenheit "sehr ernst". Bei einem routinemässigen Fahrtest des "Consumer Reports" - eine Art Stiftung Warentest in den USA- brach das Heck des Wagens aus.
na/DPA/ne

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?