Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOKIO (awp international) - Der japanische Autobauer Toyota will die Fertigung in allen seinen heimischen Fahrzeugwerken wieder anfahren. Zwischen dem 18. und 27. April sollten die Werke die Produktion mit rund 50 Prozent der ursprünglich geplanten Stückzahlen aufnehmen, teilte Toyota am Freitag mit. Wie es danach weitergehe, müsse noch abgewartet werden.
Toyota musste die Produktion wegen mangelnder Zulieferteile stoppen. In einigen wenigen Werken läuft die Produktion aber schon wieder. Laut früheren Angaben des Unternehmens rechnet der Hersteller mit einem Produktionsausfall von 260.000 Wagen in den vier Wochen nach dem Erdbeben und dem Tsunami am 11. März. Dies entspricht rund acht Prozent der für dieses Jahr geplanten gesamten Fertigung im Heimatland./RX/dct/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???