Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HANNOVER/KÖLN (awp international) - Neben der Rewe-Pauschaltouristik hat auch die Tui ihre Tunesien-Reisen bis Mitte Februar abgesagt. Bis zum 15. Februar seien alle Abflüge in das nordafrikanische Land gestrichen, sagte Tui-Sprecher Mario Köpers am Montagabend der Nachrichtenagentur dpa. Ausserdem können jetzt Tunesien-Urlauber mit Abflügen bis zum 14. April - und damit bis kurz vor den Osterferien - kostenlos umbuchen.
Kurz vor der Tui hatte bereits die Rewe-Pauschaltouristik mit den Veranstaltermarken ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg die gleichen Fristen für Reiseabsagen und Umbuchungen bekanntgegeben. Das Unternehmen in Köln begründete dies mit der "unübersichtlichen Sicherheitslage" in Tunesien. Die deutschen Reiseveranstalter hatten am Wochenende insgesamt rund 8000 Urlauber aus Tunesien ausgeflogen./crk/DP/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???