Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TOULOUSE/CRAWLEY (awp international) - Europas grösster Reiseveranstalter Tui Travel hat bei Airbus zwei Langstreckenflieger bestellt. Die beiden Jets vom Typ A330-300 sollen bei der französischen Tui-Fluggesellschaft Corsairfly eingesetzt werden, teilte die EADS-Tochter Airbus am Donnerstag in Toulouse mit. Laut Preisliste hat der Auftrag einen Gesamtwert von knapp 450 Millionen US-Dollar. Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich.
Erst im Jahr 2009 hatte die Veranstaltersparte des deutschen Tui-Konzerns eine Bestellung beim Airbus-Konkurrenten Boeing zusammengestrichen. Statt 23 Exemplaren des Langstreckenjets 787 Dreamliner will der Reiseveranstalter nur noch 13 Maschinen bei Boeing fest abnehmen./stw/alg/

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???