Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Synthes H1: Umsatz 1'803,9 Mio USD (AWP-Konsens: 1'798 Mio)
EBIT 602,9 Mio USD (AWP-Konsens: 601 Mio)
Reingewinn 424,6 Mio USD (AWP-Konsens: 431 Mio)
2010: Guidance bestätigt - Umsatzwachstum von 5-10% in LW erwartet
Marktumfeld dürfte schwierig und dynamisch bleiben
Sprecher: Rückkehr zu zweistelligem Wachstum auch längerfr. unrealistisch
Wollen Rentabilität im zweiten Halbjahr stabil halten
CEO: Bereich Wirbelsäule sollte 2011 Momentum zurückgewinnen
Verkauf des Bereichs Wirbelsäule kein Thema
Diskutieren alle Möglichkeiten zur Verwendung des Cashbestands
- Clariant Q2: Umsatz 1'894 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'832 Mio)
EBIT vor Einmaleffekten 211 Mio CHF (AWP-Konsens: 185 Mio)
EBIT vor Einmaleffekten 211 Mio CHF (AWP-Konsens: 185 Mio)
Operativer Cashflow 33 Mio CHF (VJ 184 Mio)
2010: EBIT-Guidance auf "über 8%" erhöht
Umsatzwachstum in LW neu im hohen einstelligen Bereich gesehen
CEO an Call: Wollen Rohmaterialkosten durch Preiserhöhungen voll ausgleichen
Anstieg der Rohmaterialkosten 2010 bei 9-10% erwartet
Restrukturierungskosten 2010 eher bei 300 Mio CHF gesehen
CEO zu AWP: EBIT-Guidance ist vernünftig - 10% Marge in 2010 nicht möglich
- Clariant: CS bestätigt Kreditrating "High BB" - Ausblick auf "positiv" erhöht
- Logitech Q1: Umsatz 479,3 Mio USD (AWP-Konsens: 456,7 Mio)
Bruttogewinn 169,0 Mio USD (AWP-Konsens: 153,2 Mio)
EBIT 11,8 Mio USD (AWP-Konsens: 7,3 Mio)
Reingewinn 19,5 Mio USD (AWP-Konsens: 6,2 Mio)
2010/11: Ausblick wird erhöht
Umsatz von 2,3-2,35 Mrd USD und Bruttomarge 34-35% erw.
Betriebsgewinn von 160-170 Mio USD erwartet
Investitionen, Aktienrückkauf oder weitere Akquisitionen möglich
CEO: Zuversicht dank neuer Produkte - Entwicklung in China positiv
Kooperation mit Google neutral für Betriebsgewinn 2010/11 erw.
- Temenos Q2: Lizenzeinnahmen 34,3 Mio USD (AWP-Konsens: 31,5 Mio)
Umsatz 100,2 Mio USD (AWP-Konsens: 100,4 Mio)
Bereinigter EBIT 18,1 Mio USD (AWP-Konsens: 17,9 Mio)
Reingewinn 7,8 Mio USD (AWP-Konsens: 6,9 Mio)
2010: Umsatz von 435 bis 445 Mio USD erwartet
Lizenzumsätze von rund 150 Mio USD erwartet
adjustierter EBIT von 110 bis 115 Mio USD erwartet
- Temenos: Metro Bank führt in Grossbritannien T24-Software ein
- Acino H1: Umsatz 61,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 64,2 Mio)
Reinergebnis -2,7 Mio EUR (AWP-Konsens: -0,2 Mio)
2010: Ohne Clopidogrel-Folgen Umsatz auf Vorjahreshöhe erwartet
EBITDA-Marge von 25% angestrebt (H1: 12%)
CEO an Call: Clopidogrel-Belastung 2010 auf EBIT-Stufe rund 14,5 Mio EUR
- Sarasin H1: Konzerngewinn 60,1 Mio CHF (VJ 53,9 Mio)
Nettoneugeld 6,4 Mrd CHF (AWP-Konsens: 5,2 Mrd)
Kundengelder 96,2 Mrd CHF (AWP-Konsens: 95,4 Mrd)
Cost/Income Ratio 77,3% (VJ 77,5%)
Tier 1 Ratio 16,3% (Ende 2009: 16,3%)
2010: Finanzziele werden bestätigt
von MK: Im H1 mit Zinsabsicherungsinstrumenten verspekuliert
2010 Konzerngewinn von 120 Mio CHF angestrebt
CEO: "Einziger Wermutstropfen im H1 sind Absicherungsverluste"
- BKB H1: Konzerngewinn 108,6 Mio CHF (VJ 161,7 Mio)
Konzern-Bruttogewinn 174,9 Mio CHF (220,4 Mio)
Stammhaus-Halbjahresgewinn 40,8 Mio CHF (VJ 45,1 Mio)
Ausbau bei Kundenvermögen, Marktanteil beinhalten Ertragspotenziale
Sprecher: Erwarten 2010 nicht mehr ein Erreichen des Vorjahresergebnisses
- Affichage H1: Umsatz 141,0 Mio CHF (VJ 165,1 Mio)
EBIT 6,2 Mio CHF (VJ 10,0 Mio)
Nettoergebnis Aktionäre 0,1 Mio CHF (VJ 5,9 Mio)
Umsatzsteigerung, Sicherung Cash flow und Kosten im Fokus
CFO zu AWP: Neue Auslandstrategie im zweiten Semester zu erwarten
- LifeWatch Q2: Umsatz 23,3 Mio USD (VJ 33,9 Mio)
Reingewinn 1,9 Mio USD (VJ Gewinn 5,0 Mio)
ACT-Patientenregistrierungen sinken ggü Q1 um 7,5%
Ausblick bestätigt - Umsatz zwischen 100 und 105 Mio USD erw.
- Implenia gewinnt Auftrag der UEFA in Nyon - Projekt von über 33 Mio CHF
- BB Biotech H1: Reinergebnis -246,8 Mio CHF (VJ +1,325 Mio)
- CFT H1: Konsolidierter Umsatz 656,4 Mio CHF (VJ 743,6 Mio)
- Altin hält 7,19% eigene Aktien; 7'530 Stück über 2. Handelslinie zurückgekauft
- Energiedienst liegt beim Neubau der Wasserkraftwerks Rheinfelden im Zeitplan
-
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Tecan/BlackRock baut auf 2,97% ab
- SPS/Credit Suisse Anlagestiftung baut auf <3% ab
- Partners Group/William Blair baut auf 2,34% ab
- Credit Suisse/Qatar Holding hält noch Erwerbspositionen von 6,173%
PRESSE DONNERSTAG
- Keine relevanten Nachrichten
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Donnerstag:
- GV: SHL TeleMedicine
Freitag:
- Graubündner KB: Ergebnis + MK H1
- Sika: Ergebnis H1
- Cosmo: Ergebnis H1
- Swissquote: Ergebnis + MK H1
- Pargesa: Ergebnis H1 (nachbörslich)
Montag:
-
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- CH/KOF: Konjunkturbarometer Juli (Freitag)
BFS: Detailhandelsumsätze Juni (Montag)
Einkaufsmanager-Index (PMI) Juli (Montag)
KOF: Beschäftigungsindikator (Montag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Kassazinssatz 1,51 (1,50)% Sondersatz 0,59 (0,57)%
Reverse Repo zu 0,10% - Libor bei 0,17%
- EUROZONE/BCI-GESCHÄFTSKLIMA JULI +0,66 PKT (VM REV +0,40)
WIRTSCHAFTSSTIMMUNG ESI JULI 101,3 PUNKTE (PROG 99,1)
INDUSTRIEVERTRAUEN JULI -4 PUNKTE (PROG -5)
VERBRAUCHERVERTRAUEN JULI -14 PUNKTE (PROG -14)
- US/Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe -11.000 auf 457.000 (PROG: -4.000)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.08.
- Day Software: Angebot von Adobe voraussichtl. 7.9. bis 4.10.
- ex-Dividende: Gavazzi (5,00 CHF per HEUTE)
BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: +0,02% auf 6'279 Punkte
- SLI: +0,39% auf 969 Punkte
- SPI: +0,07% auf 5'553 Punkte
- Dow Jones: +0,46% auf 10'547 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,08% auf 2'266 Punkte
- Dax: +0,59% auf 6'215 Punkte
- FTSE 100: +0,86% auf 5'365 Punkte
- CAC 40: +0,92% auf 3'704 Punkte
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Synthes (+3,2%)
- Logitech (+3,1%)
- Syngenta (+2,9%)
- Lonza (+2,9%
- Nobel Biocare (+2,0%)
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Clariant (-3,5%)
- Transocean (-1,9%)
- Nestlé (-1,1%)
- Swiss Life (-0,9%)
- Richemont (-0,8%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- OTI (+18,2%)
- Temenos (+6,7%)
- Addex (+6,5%)
- Mindset (+6,4%)
- Gategroup (+4,4%)
- Ascom (+4,1%)
- Bank Sarasin (-7,1%)
- EFG (-3,6%)
- Conzzeta (-3,3%)
- Dottikon ES (-3,2%)
- Repower (-2,9%)
- Publigroupe (-2,7%)
cf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???