Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Nestlé H1: Umsatz F+B 51'003 Mio CHF (AWP-Konsens: 51'465 Mio)
Organisches Wachstum F+B bei +5,7% (AWP-Konsens: +5,9%)
Internes Realwachstum F+B bei +4,2% (AWP-Konsens: +4,3%)
EBIT F+B 6'653 Mio CHF (AWP-Konsens: 6'573 Mio); Marge 13,0%
Organisches Wachstum Gruppe bei 6,1% (VJ 4,1%)
EBIT Gruppe 8'384 Mio CHF (VJ 7'383 Mio)
2010: Ausblick zu EBIT bestätigt - Verbesserung Marge zu konst. WK
Organisches Wachstum F+B rund 5% erwartet
CFO: Weiterhin kleinere Abrundungs-Akquisitionen angestrebt
- Adecco Q2: Umsatz 4'646 Mio EUR (AWP-Konsens: 4'525 Mio)
EBIT 154 Mio EUR (AWP-Konsens: 141 Mio)
Reinergebnis +97 Mio EUR (AWP-Konsens: +81,9 Mio)
Umsatz Juni +16% ggn VJ (organisch und angepasst um Geschäftstage)
Q3: Keine Anzeichen von Verlangsamung
2010: Kostenkontrolle und Pricing bleiben im Fokus
Gute Fortschritte zu Mittelfristziel von EBITA-Marge über 5,5%
CEO: Umsatzwachstum im Juli war vergleichbar mit Juni (+16%)
Umsatzanteil in Emerging Marekts mittelfristig bei 13-15% erwartet
Integrationsarbeiten von Spring und MPS laufen plangemäss
Langfristig gibt es wieder Raum für kleinere Zukäufe
- Nobel Biocare Q2: Umsatz 155,0 Mio EUR (AWP-Konsens: 151,8 Mio)
EBIT 30,2 Mio EUR (AWP-Konsens: 32,1 Mio)
Reingewinn 19,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 22,8 Mio)
2010: Markt könnte wieder auf den Wachstumspfad zurückfinden
CEO: Bestellverhalten bleibt vorsichtig
Werden 2010 weitere Marktanteile verlieren
Keine rasche Erholung des Marktes zu erwarten
Konnten Preise bisher auf angestammten Niveau halten
Sollten Preis-Niveau auch im H2 halten können
Halten weiter nach Technologie-Akquisitionen Ausschau
- Roche/Genentech: Valcyte bei Nierentransplantation in USA länger anwendbar
- Novartis/US-Gesundheitsbehörde bemängelt Broschüre zu Exforge
- Rieter H1: Umsatz 1'201,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'200 Mio)
EBIT 14,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 9,9 Mio)
Rieter H1: Reinverlust 15,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 4,1 Mio)
2010: Positives Betriebsergebnis von H1 sollte bestätigt werden
Positives Konzernergebnis angestrebt
CEO: Befinden uns auf gutem Weg
Substantielles Umsatzwachstum für 2010 erwartet
- Vontobel H1: Reingewinn 79,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 76,3 Mio)
Neugeldzufluss 3,0 Mrd CHF (AWP-Konsens: 1,4 Mrd)
Assets under Management 75,9 Mrd CHF (AWP-Konsens: 74,8 Mrd)
Tier 1 Ratio von 20,0% (VJ 21%)
Juli: Gute Neugeldzuflüsse im AM und PB verzeichnet
2010: Weiterhin angespannte Finanzmärkte erwartet
- Interroll H1: Umsatz 136,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 119,8 Mio)
EBIT 7,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 2,8 Mio)
Reingewinn 5,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 1,9 Mio)
2010: Weiterhin anspruchsvolles Umfeld erwartet
Positive Signale, aber noch keine Trendwende erkennbar
- Conzzeta-Tochter Mammut Sports Group veräussert Toko-Aktivitäten
- ADB erhält Auftrag von indonesischer FirstMedia Tbk für hochauflösendes Pay-TV
- u-blox liefert GPS- und GSM-Technologie an Trakm8 für Flottenmanagementsystem
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Petroplus/Janus Capital baut auf 10,13% aus
- Geberit/BlackRock baut auf 3,02% aus
- Schweiter/Hans Widmer hält nach Kapitalerhöhung noch 24,94%
- Ci Com hält 10% eigene Veräusserungspositionen
PRESSE MITTWOCH
- New-Value-VRP: Signifikante Portfolioveränderungen stehen an (FuW)
- Meyer Burger-CEO: "Sind im Moment voll ausgelastet" (HaZ)
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Mittwoch:
- Flughafen Zürich: Verkehrsstatistik Juli (nachbörslich)
Donnerstag:
- Geberit: Ergebnis H1
- Dufry: Ergebnis H1
- Gategroup: Ergebnis H1
- Tecan: Ergebnis H1
- Bell: Ergebnis H1
Freitag:
- Goldbach Media: Ergebnis H1
- Swissmetal: MK zu Ergebnis H1
- CS/Neue Aargauer Bank: Ergebnis H1
- Hügli: Ergebnis H1
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/DoE, Rohöllagerbestände (Woche; 16.30 Uhr)
- US/Haushaltssaldo Juli (20.00 Uhr)
- SNB: Zahlungsbilanz 2009 (Donnerstag)
- SNB: Detail-Bericht H1 2010 (Freitag)
- CH/BFS: Produzenten- und Importpreisindex Juli (Freitag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Kassazinssatz 1,37 (1,40)%; Sondersatz 0,53 (0,52)%
Reverse Repo zu 0,11%; Libor 0,16833 (0,16833)%
- GB/Arbeitslosengeldbezieher Juli -3'800; Quote 4,5% (Prog: -16'000; 4,5%)
- Eurozone/ifo-Wirtschaftsklima für Euroraum steigt im dritten Quartal
- US/MBA Hypothekenanträge 0,6% (zuletzt: 1,3%)
- US/Handelsbilanz Juni Defizit 49,9 Mrd USD (Prog: Defizit 42,7 Mrd USD)
Mai revidiert Defizit 41,98 Mrd USD (vorl: Defizit 42,27 Mrd)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 20.08.
- Day Software: Angebot von Adobe voraussichtl. 7.9. bis 4.10.
- Swiss Prime Site und Meyer Burger werden per 20.09. in den SMIM aufgenommen
- OC Oerlikon und Basilea werden per 20.09. aus dem SMIM ausgeschlossen
- ex-Dividende: EMS (5,00 CHF per 17.8.)
BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: -1,63% auf 6'291 Punkte
- SLI: -2,06% auf 968 Punkte
- SPI: -1,64% auf 5'559 Punkte
- Dax: -2,06% auf 6'157 Punkte
- FTSE 100: -2,08% auf 5'265 Punkte
- CAC 40: -2,30% auf 3'645 Punkte
- Dow Jones: -1,84% auf 10'448 Punkte
- Nasdaq Comp: -2,34% auf 2'224 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Nobel Biocare (-10,7%)
- Petroplus (-4,5%)
- Adecco (-4,1%)
- ABB (-3,9%)
- Julius Bär (-3,8%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Nestlé (+0,1%)
- Geberit (-0,7%)
- Swisscom (-0,9%)
- Givaudan (-0,9%)
- Syngenta (-1,1%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Evolva (-6,9%)
- Lenzerheide (-6,6%)
- Straumann (-5,6%)
- Schmolz+Bickenbach (-5,5%)
- Basilea (-4,8%)
- Baumgartner (+31,3%)
- Gottex (+3,0%)
- Interroll (+2,7%)
- Addex (+2,7%)
- CA St. Gallen (+2,6%)
cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???