Navigation

ÜBERSICHT SCHWEIZ/Börsenrelevante Informationen

Dieser Inhalt wurde am 07. Mai 2010 - 16:30 publiziert

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag (Nachmittag):
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Holcim baut Zementwerk in Java - 1,6 Mio Tonnen Kapazität
Investitionssumme beträgt 450 Mio USD
- UBS-AFFÄRE/Keine Fortschritte im Streit um Amtshilfeabkommen
- Alpiq Q1: Nettoumsatz 3,71 Mrd CHF (+1,9% gg VJ)
EBITDA 429 Mio CHF (+20,5% gg VJ)
EBIT 303 Mio CHF (+20,7% gg VJ)
Reingewinn 177 Mio CHF (VJ +12% gg VJ)
2010: Zuversichtlich, die erwarteten operativen Ergebnisse zu erreichen
CFO zu AWP: April "nicht schlecht gelaufen" - Preise weiter gestiegen
- Komax: Umsatz und Profitabilität über Erwartungen
Im H1 2010 Umsatz von 150 Mio CHF und EBIT-Marge von rund 8% erwartet
- Genolier Q1: Umsatz +46% auf 49,5 Mio CHF
- Airesis Q1: Nettogewinn von 5,3 Mio CHF (3,9 Mio nach Minderheiten)
- APEN: Neue Verwaltungsräte vorgeschlagen - Auflösung von Reserven
- Emmi schliesst Lizenzvertrag in Russland für Tagesportionen-Konzept
BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Absolute Invest/Credit Suisse baut Beteiligung auf 7,02% ab
- Belimo/LODH baut Beteiligung auf 5,0002% auf
- Clariant meldet eigene Erwerbspositionen von 3,04%
- Dufry/BlackRock erhöht Beteiligung auf 3,02%
- GNR/Eticoil erhöht Beteiligung auf 34,82%; Nova Bioenergiea senkt auf <3%
- Nobel Biocare/FMR senkt Beteiligung unter 3%
- Sika/Threadneedle meldet Beteiligung von 3,157%
- SNB/Theo Siegert erhöht Beteiligung auf 5,05%
PRESSE FREITAG
- keine
ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
Freitag:
- GV: Interroll, Komax, LLB, Metall Zug
Montag:
- StarragHeckert: Ergebnis Q1
- GV: Inficon, Rätia Energie
Dienstag:
- Julius Bär Gruppe: Interim Management Statement
- LifeWatch: MK zu Ergebnis Q1
- PSP Swiss Property: Ergebnis Q1
- SHL TeleMedicine: Ergebnis Q1
- Tornos: Ergebnis Q1
- GV: Adecco, Dufry, Escor, Orascom, Orell Füssli, Schlatter, Tamedia
WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
- US/Verbraucherkredite 03/10 (21.00 Uhr)
- CH/Seco: Konsumentenstimmungsindex Umfrage April 2010 (Dienstag)
WIRTSCHAFTSDATEN
- SNB: Kassazinssatz 1,65 (1,72)%; Sondersatz 0,51 (0,52)%
Repos 1-Woche zu 0,05%; 3-Mte-CHF Libor bei 0,23417%
- CH/Seco: Arbeitslosenquote April 4,0% (VM 4,2%), saisonbereinigt 4,0% (4,1)%
- CH/BFS: Detailhandelsumsatz März total gg VJ real +4,5%, nominal +4,1%
- CH/KOF-Konjunkturumfrage: Erwartungen verbessern sich auf breiter Front
- CH/BFS-Beherbergungsstatistik: Logiernächte März +5,0% gg VJ auf 3,2 Mio
- US/BESCHÄFTIGTE APRIL +290.000 GG VORMONAT (PROG +176.000)
ARBEITSLOSENQUOTE APRIL 9,9% (PROG 9,7)
STUNDENLÖHNE APRIL UNV. GG VM (PROG +0,1)
SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 21.05.
- OC Oerlikon: Bezugsrechtshandel (25.5.-1.6.); 1. Handelstag neue Aktien (9.6.)
- Allreal: Ausübungsfrist Bezugsrechte 5. bis 12. Mai
- ex-Dividende: Von Roll (0,10 CHF per HEUTE); CFT (8,00 CHF per 10.5.; Holcim
(1,50 CHF per 10.5.); Partners Group (4,50 CHF per 10.5.););
Galenica (7,50 CHF per 11.5.)
BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: -1,72% auf 6'277 Punkte
- SLI: -1,90% auf 958 Punkte
- SPI: -2,11% auf 5'534 Punkte
- Dax: -1,62% auf 5'813 Punkte
- FTSE 100: -1,17% auf 5'199 Punkte
- CAC 40: -3,50% auf 3'432 Punkte
- Dow Jones: -0,54% auf 10'463 Punkte
- Nasdaq Comp: -1,52% auf 2'284 Punkte
Schwächste Titel im SLI/SMI:
- Petroplus (-5,6%)
- Nobel Biocare (-5,0%)
- Clariant (-4,9%)
- Sonova (-4,8%)
- Julius Bär (-3,8%)
Stärkste Titel im SLI/SMI:
- Credit Suisse (+0,6%)
- Geberit (-0,4%)
- ABB (-0,6%)
- Swiss Re (-0,9%)
- UBS (-1,2%)
Auffällige Bewegungen SPI:
- Proress Now (-10,5%)
- Infranor (-8,8%)
- New Venturetec (-8,4%)
- Norinvest (-8,2%)
- Perrot Duval (-8,1%)
- Valartis (-7,6%)
- Gategroup (-6,8%)
- Nationale Suisse (-5,7%)
- Interroll (-5,3%)
- Comet (-5,2%)
- Basilea (-5,2%)
- Burckhardt Compression (+4,2%)
- Bell (+4,1%)
- Edisun (+3,9%)
- Komax (+3,8%)
- Tecan (+3,8%)
uh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?