Navigation

US-ANLEIHEN: Etwas schwächer - Freundliche Aktienmärkte erwartet

Dieser Inhalt wurde am 03. Mai 2010 - 14:59 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag zum Start gefallen. In allen Laufzeitbereichen stiegen die Renditen.
Die etwas freundlicher erwarteten US-Aktienmärkte belasteten die US-Anleihen etwas, sagten Händler. Die Daten zu den Ausgaben der privaten Haushalte im März bewegten den Anleihemarkt hingegen kaum. Im Vergleich zum Vormonat sind sie wie von Volkswirten erwartet um 0,6 Prozent geklettert. Mit Spannung erwartet wird nun der Einkaufsmanagerindex ISM, der Aufschluss über den Fortgang der Konjunkturerholung in den USA geben wird.
Zweijährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,980 Prozent. Fünfjährige Papiere gaben um 6/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,458 Prozent. Zehnjährige Anleihen gaben um 10/32 Punkte auf 99 12/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,702 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 16/32 Punkte auf 101 4/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 4,554 Prozent./js/jha/

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?