Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag nach der freundlichen Entwicklung der vergangenen Tage kaum verändert präsentiert. Lediglich Papiere mit einer Laufzeit von 30 Jahren zeigten sich wie schon am Vortag fester. Schwache US-Konjunkturdaten liessen wieder Rezessionssorgen aufflammen, was die Kursentwicklung der festverzinslichen Papiere stützte. "Die Daten sind weiterhin nicht gerade überwältigend und diese Entwicklung dürfte anhalten", sagte Marktstratege Mark Pawlak von Keefe, Bruyette & Woods in New York. Das sollte den Bonds auch in Zukunft helfen.
Zweijährige Anleihen gaben um 1/32 Punkt auf 100 Punkte nach. Sie rentierten mit 0,625 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 2/32 Punkte auf 100 12/32 Punkte. Die Rendite lag bei 1,793 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stiegen dagegen um 1/32 Punkt auf 104 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,929 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren rückten um 13/32 Punkte auf 108 29/32 Punkte vor und rentierten mit 3,868 Prozent./RX/gl/ck

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???