Navigation

US-ANLEIHEN: Kurse legen leicht zu - Skepsis zu Griechenland bleibt bestehen

Dieser Inhalt wurde am 29. April 2010 - 21:02 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag leicht zugelegt. Der aufkommende Optimismus in der griechischen Schuldenkrise, der die Aktienmärkte und den Euro-Kurs wieder nach oben treibe, werde am Anlagenmarkt so nicht geteilt, sagte ein Analyst. Es sei nach wie vor fraglich, ob ein Hilfspaket zustande kommt und ob es gross genug ausfällt, um die Probleme Griechenlands zu lösen. Sicherheit bestehe erst dann, wenn genaue und definitive Zahlen zum Hilfspaket bekannt würden.
Zweijährige Anleihen stiegen leicht um 1/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,004 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 4/32 Punkte auf 100 00/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,495 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen nahmen um 7/32 Punkte auf 99 2/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,739 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren notierten mit einem Plus von 15/32 Punkten bei 100 13/32 Punkten. Sie rentierten mit 4,599 Prozent./RX/chs/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?