Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. In allen Laufzeiten sanken die Renditen. Am Freitag hatte der Markt nach Aussagen von US-Notenbankchef Ben Bernanke noch schwächer tendiert. Mit dem leichten Anstieg der Einnahmen und Ausgaben in den USA bleibt nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen insgesamt das Szenario eines nur moderaten Konsumwachstums intakt.
Zweijährige Anleihen legten um 3/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,524 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 10/32 Punkte auf 99 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,440 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 15/32 Punkte auf 100 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,598 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren stiegen um 25/32 Punkte auf 104 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,645 Prozent./jha/bgf

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???