Navigation

US-ANLEIHEN: Schwächer zum Start - Konjunkturbericht der US-Notenbank im Fokus

Dieser Inhalt wurde am 21. Oktober 2009 - 14:40 publiziert

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Entscheidende Konjunkturdaten stehen nicht zur Veröffentlichung an. Erst am Abend wird der Konjunkturbericht der US-Notenbank veröffentlicht. Der Bericht dürfte die weitere graduelle Erholung der US-Wirtschaft unterstreichen.
Zweijährige Anleihen sanken um 2/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,951 Prozent. Fünfjährige Anleihen büssten 7/32 Punkte auf 100 6/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,334 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 11/32 Punkte auf 102 Punkte. Sie rentierten mit 3,383 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben 21/32 Punkte auf 104 30/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 4,206 Prozent./jha/js

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?