Navigation

US-ANLEIHEN: Schwächer

Dieser Inhalt wurde am 02. November 2009 - 21:30 publiziert

NEW YORK (awp international) - Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag leicht nachgegeben. Freundlich aufgenommene US-Konjunkturdaten wie der unerwartet starke ISM-Index hatten zwischenzeitlich für deutlichere Verluste gesorgt. Diese Marktreaktion war laut Börsianern allerdings nur von kurzer Dauer, da die Blicke der Anleger bereits auf weitere Daten sowie das Ergebnis der am Mittwoch endenden Notenbanksitzung gerichtet seien.
Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,913 Prozent. Fünfjährige Anleihen büssten 2/32 Punkte ein auf 100 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,325 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken um 7/32 Punkte auf 101 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,411 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verloren 20/32 Punkte auf 104 Punkte. Sie rentierten mit 4,261 Prozent./ag/he

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?