Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Der US-Rentenmarkt hat am Freitag nach einem unerwartet moderaten Stellenabbau in den USA teils deutliche Kursverluste verzeichnet. Die besser als erwartet ausgefallenen Arbeitsmarktdaten für August hätten Sorgen der Anleger etwas gedämpft, dass die US-Wirtschaft erneut in eine Rezession abgleiten könnte, sagten Börsianer. Kim Rupert, Leitender Anleiheanalyst bei Action Economics, begründete die Abschläge darüber hinaus mit der Aussicht auf einen möglichen Angebotsüberhang in der kommenden Woche. Dann versteigert das US-Finanzministerium neue drei-, zehn- und dreissigjährige Anleihen.
Zweijährige Anleihen fielen um minimale 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,510 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben 9/32 Punkte auf 98 28/32 Punkte ab. Ihre Rendite betrug 1,484 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken um 22/32 Punkte auf 99 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,707 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verloren 1 6/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 3,782 Prozent./la/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???