Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Montag uneinheitlich in den Handel gestartet. Während Kurzläufer leichte Kursverluste hinnehmen mussten, legten Langläufer leicht zu. Erst um 16 Uhr werden neue Impulse durch Daten vom US-Häusermarkt erwartet. Für die Neubauverkäufe wird mit einem Anstieg gerechnet.
Zweijährige Anleihen sank um 1/32 Punkte auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,592 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,737 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen legten hingegen um 1/32 Punkte auf 104 10/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,989 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 8/32 Punkte auf 106 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,005 Prozent./jha/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???