Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Mittwoch uneinheitlich in den Handel gestartet. Positive Konjunktursignale kamen vom US-Arbeitsmarkt. So deutet ein Bericht des Arbeitsmarkt-Dienstleisters ADP im Juli auf einen Stellenzuwachs von 42.000 Beschäftigten hin. Am Freitag wird der neueste US-Arbeitsmarktbericht veröffentlicht.
Zweijährige Anleihen verharrten auf 100 4/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,550 Prozent. Fünfjährige Anleihen büssten 1/32 Punkte auf 100 27/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 1,570 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten hingegen um 7/32 Punkte auf 105 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,897 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren legten um 18/32 Punkte auf 106 2/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 4,022 Prozent./jha/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???