Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Enttäuschende Wirtschaftsdaten haben die US-Anleihen am Mittwoch gestützt. Die Konjunktursorgen in den USA nähmen wieder zu, sagten Händler. So stieg die Beschäftigung im Privatsektor im vergangenen Monat deutlich schwächer als erwartet. Zudem hatte sich im Mai in den USA die Stimmung der Einkaufsmanager in der Industrie stark verschlechtert. Die monetären Impulse, die die US-Wirtschaft in den letzten sechs Monaten gestützt hätten, verblassten zusehends, meinte der Experte Douglas Borthwick vom Handelshaus Faros Trading.
Zweijährige Anleihen rückten um 2/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 0,441 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 15/32 Punkte auf 100 21/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,608 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen legten um 25/32 Punkte auf 101 10/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,968 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verbuchten Aufschläge von 1 ganzem und 8/32 Punkte auf 103 25/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 4,152 Prozent./la/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???