Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen haben am Dienstag mit Kursgewinnen an ihre Aufwärtsbewegung vom Vortag angeknüpft. "Anleger meiden angesichts der verheerenden Probleme in Japan das Risiko", beurteilte ein Händler die Schwäche am Aktienmarkt, die umgekehrt für Nachfrage bei den als "sichere Häfen" geltenden US-Renten sorge. Dies gelte insbesondere für die längerfristigen Anleihen.
Einzig zweijährige Anleihen verharrten bei exakt 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,613 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten 2/32 Punkte auf 100 23/32 Punkte zu. Ihre Rendite betrug 1,970 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 12/32 Punkte auf 102 17/32 Punkte und rentierten mit 3,322 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren rückten um einen ganzen und 6/32 Punkte auf 104 19/32 Punkte vor. Ihre Rendite betrug 4,470 Prozent./tih/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???