Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre jüngste Talfahrt unterbrochen. Nach sieben Minustagen in Folge drehten die amerikanischen Staatspapiere laut Händlern beflügelt von einer gut verlaufenen Auktion zehnjähriger Papiere ins Plus. Auch die Aussagen von US-Notenbankchef Ben Bernanke, dass die Währungshüter angesichts des nur schleppend vorankommenden Arbeitsmarktes und der geringen Inflation weiterhin eine sehr expansive Geldpolitik verfolgen werden, habe positiv auf die Anleihen gewirkt. Zudem würden die Anleihenkaufprogramme fortgesetzt, sagte Bernanke.
Zweijährige Anleihen gewannen 3/32 auf 99 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,805 Prozent. Fünfjährige Anleihen rückten 10/32 auf 98 14/32 Punkte vor und rentierten entsprechend mit 2,333 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten 20/32 auf 91 18/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,660 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren gewannen 23/32 Punkte auf 92 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,719 Prozent./RX/fat/stk

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???