Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Sorgen um die amerikanische Konjunktur haben den US-Staatsanleihen am Donnerstag grösstenteils Kursgewinne beschert. In den USA wachsen die Ängste vor einer Abschwächung der wirtschaftlichen Entwicklung, nachdem sich im August das Geschäftsklima in der Region Philadelphia - gemessen im Philly Fed Index - überraschend eingetrübt hatte und zudem die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestiegen war. Anleger kämen daher zu dem Schluss, dass die US-Notenbank Fed wieder Staatsanleihen kaufen werde, um die Konjunktur zu stützen, sagte ein Börsianer.
Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 100 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,484 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 6/32 Punkte auf 101 22/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,394 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 14/32 Punkte auf 100 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,581 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren kletterten um 1 10/32 Punkte auf 103 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,662 Prozent.
RX/chs/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???