Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Sorgen um die amerikanische Konjunktur haben den US-Staatsanleihen am Donnerstag grösstenteils Kursgewinne beschert. In den USA wachsen die Ängste vor einer Abschwächung der wirtschaftlichen Entwicklung, nachdem sich im August das Geschäftsklima in der Region Philadelphia - gemessen im Philly Fed Index - überraschend eingetrübt hatte und zudem die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestiegen war. Anleger kämen daher zu dem Schluss, dass die US-Notenbank Fed wieder Staatsanleihen kaufen werde, um die Konjunktur zu stützen, sagte ein Börsianer.
Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 100 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,484 Prozent. Fünfjährige Anleihen legten um 6/32 Punkte auf 101 22/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,394 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 14/32 Punkte auf 100 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,581 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren kletterten um 1 10/32 Punkte auf 103 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,662 Prozent.
RX/chs/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???