Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

US-ANLEIHEN/Gewinne nach schwachen US-Arbeitsmarktdaten

NEW YORK (awp international) - Die US-amerikanischen Staatsanleihen haben am Freitag nach überraschend schwachen Arbeitsmarktdaten aus den USA Kursgewinne verbucht. In allen Laufzeitbereichen sanken die Renditen.
Die Zahl der Beschäftigten war im Mai deutlich schwächer nach oben geklettert als erwartet. Zudem stieg die Arbeitslosenquote überraschend von 9,0 Prozent im Vormonat auf 9,1 Prozent. "Die Arbeitsmarktdaten waren schwach - sogar im Vergleich zu den schon bereits Mitte der Woche nach unten revidierten Erwartungen", sagte Kathy Jones, Anleihestrategin beim Broker Charles Schwab.
Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,441 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 6/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte nach oben. Ihre Rendite betrug 1,614 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen legten um 8/32 Punkte auf 101 2/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,998 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verbuchten ein Plus von 6/32 Punkten auf 102 12/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 4,233 Prozent./la/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.