Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag einen Grossteil ihrer Gewinne aus dem frühen Handel wieder abgegeben. Nachdem es zunächst angesichts enttäuschender Konjunkturdaten nach oben gegangen war, stand zuletzt nur noch ein leichtes Plus zu Buche, die Langläufer notierten sogar im Minus. Die Blicke richteten sich bereits auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed und die Aussagen von Notenbankchef Ben Bernanke am kommenden Mittwoch, hiess es am Markt.
Zweijährige Anleihen notierten unverändert bei 100 5/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,665 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,111 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten um 3/32 Punkte auf 101 27/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 3,403 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren dagegen sanken um 3/32 auf 104 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,475 Prozent./chs/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???