Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Die US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Angesichts der verheerenden Erdbebenkatastrophe in Japan würden Anleger zu Beginn der neuen Handelswoche verstärkt auf festverzinsliche Wertpapiere setzen, sagten Händler im Hinblick auf weltweit fallende Aktienkurse. "Wegen der Unsicherheit suchen Anleger Zuflucht in den US-Anleihen", sagte ein Börsianer.
Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,605 Prozent. Fünfjährige Anleihen rückten um 10/32 Punkte auf 100 20/32 Punkte vor. Ihre Rendite betrug 1,992 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 11/32 Punkte auf 102 6/32 Punkte und rentierten mit 3,364 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren kletterten um 11/32 Punkte auf 103 18/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 4,532 Prozent./tih/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???