Navigation

US-ANLEIHEN/Leichte Kursverluste - stabiler Aktienmarkt bremst

Dieser Inhalt wurde am 17. Mai 2010 - 21:43 publiziert

NEW YORK (awp international) ? Die Staatsanleihen der USA haben sich am Montag kaum bewegt. Die Aktienmärkte hätten im Verlauf einen Teil ihrer zeitweise deutlichen Verluste wieder aufgeholt und das habe die Rentenmärkte wieder etwas unter Druck gebracht, sagten Händler. Allerdings limitierten anhaltende Sorgen um die Schuldenkrise in der Eurozone das Abwärtsrisiko bei den US-Staatsanleihen, so dass sich die Kurse per Saldo kaum bewegt hätten.
Zweijährige Anleihen wurden unverändert bei 100 13/32 Punkten gehandelt. Damit errechnete sich eine Rendite von 0,786 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben 3/32 auf 101 16/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 2,179 Prozent. Die richtungweisenden zehnjährigen Anleihen verloren 6/32 auf 100 5/32 Punkte und rentierten mit 3,479 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren fielen um 4/32 auf 100 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 4,349 Prozent./RX/fat/he

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?