Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NEW YORK (awp international) - Nach einem unerwartet starken Anstieg der Produktivität in den US-Unternehmen sind die amerikanischen Staatsanleihen am Donnerstag unter Druck geraten. In allen Laufzeitbereichen sanken die Kurse. Börsianer begründeten die Verluste zudem mit Gewinnmitnahmen, nachdem die Anleihen am Mittwoch mit deutlichen Kursaufschlägen auf eine Reihe enttäuschender Konjunkturnachrichten reagiert hatten. Zudem hätten sich die Anleger vor dem am Freitag mit Spannung erwarteten Arbeitsmarktbericht für Mai mit Engagements zurückgehalten, sagte der Experte John Brady vom Broker MF Global Securities.
Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkte auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,457 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen 8/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,648 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen rutschten um 22/32 Punkte auf 100 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,023 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren verbuchten ein Minus von 1 ganzem und 24/32 Punkte auf 102 7/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 4,242 Prozent./la/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???